Ein Landesfachausschuss des

Landesfachausschuss

Mykologie

  • Allgemein
  • >
  • Themenabend „Rund um die Welt der Pilze“
Wie kann die giftige Frühjahrs-Lorchel von der essbaren Morchel unterschieden werden? - Foto: NABU/Sandra Mohr

Themenabend „Rund um die Welt der Pilze“

Einladung zum fachlichen Austausch am 27. April 2023

Der NABU-Landesfachausschuss „Interessengemeinschaft Märkischer Mykologen“ (IMM) veranstaltete am Donnerstag den 27. April eine fachliche Austauschrunde im Potsdamer Haus der Natur.

Ziel war es, sich zu Vernetzen und über Pilzfunde, Pilzliteratur und Sonstigem aus der Welt der Pilze auszutauschen. Jede*r konnte Pilze, entsprechende Literatur und andere mit Pilzen in Verbindung stehende Dinge mitbringen.

Die Teilnehmenden brachten frische, getrocknete oder auch digitale Pilz-Exemplare mit. So wurde mit Frisch-Exemplaren von Frühjahrs-Lorcheln (Gyromitra esculenta) und Halbfreien Morcheln (Syn: Käppchen-Morchel) (Morchella gigas) die makroskopischen Unterschiede aufgezeigt. Denn Erstere ist giftig. Im Frühjahr, wenn beide Arten Fruchtkörper bilden, kommt es immer wieder zu Verwechslungen bei Pilze sammelnden Personen. Des Weiteren haben wir uns über Bestimmungsliteratur ausgetauscht, selbstgemachtes Pilz-Papier bewundert und auch mikroskopiert. Denn nicht immer reichen makroskopische Merkmale zur sicheren Bestimmung einer Pilz-Art aus.

Am 1. Mai konnte auf einer Exkursion in das FFH-Gebiet Bredower Forst mit den Expert*innen der IMM das neue Wissen angewendet werden.

BOLETUS-Tagung 2024

Vom 24. bis 27. Oktober 2024 findet die 5. BOLETUS-Tagung im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) in Brandenburg statt. Ausrichter ist die Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Berlin-

Zum Termin »